>> Repliken von Kunst- und Kulturgut

Repliken der Königsskulpturen Taharqa und Tanutamun

Sudan, 692 bis 657 v. Chr.


3D‐Druckverfahren in Sanddruck (Herstellung TrigonArt)
Oberflächengestaltung: Farbliche Granitimitation. Die farbliche Imitation des relativ grobkristallinen Granits ist durch seinen hohen Anteil an glänzendem ‐ eigentlich farblosen ‐ Quarz, den dunklen Mineralen wie Glimmer und seinen, den Farbton bestimmenden, vielen unterschiedlich gefärbten Feldspaten aufwändig.


Um die genannten Effekte des Granits bei der Farbfassung zu erreichen, wurden in 18 – 19 Arbeitsgängen verschiedene Farbschichten auf die Repliken der Skulpturen. Die Auftragstechniken variierten dabei von Schicht zu Schicht. So kamen sowohl lasierende Anstriche, wie auch Stupf‐ und Sprenkeltechniken mit Naturschwämmen, Bürsten und Pinseln zum Einsatz. Als Bindemittel dienten hauptsächlich Cellulosederivat‐Arcylat‐Gemische, denen neben den Farbpigmenten je nach Bedarf Glimmer oder Calcite beigesetzt wurden.


Um den Glanzgrat und die durchscheinende Wirkung des Granits zu erreichen, brachten wir in mehreren Zwischenschichten ein Wachsmalmittel auf, das bis zum gewünschten Effekt aufpoliert werden kann.

Auftraggeber: TrigonArt
Ausführung: August 2014



Replik einer Grabplatte, Heiliggeistkirche / Heidelberg

Grabplatte des Königsgrabes von Ruprecht III. und seiner Gemahlin Elisabeth von Hohenzollern‐Nürnberg in der Heiliggeistkirche / Heidelberg

 

Original von ca. 1410

 

3D‐Druckverfahren in Quarzsand (Herstellung TrigonArt)
Oberflächengestaltung: Farbliche Sandsteinimitation (Leim‐, Acryl‐ und Wachstechniken)

 

Auftraggeber: TrigonArt
Ausführung: August 2013



Replik der Grabplatte des Markgraf Wiprecht von Groitzsch

ca. 1225


3D‐Druckverfahren in Quarzsand (Herstellung TrigonArt). Oberflächengestaltung: Vergoldung (Schlagmetall) und Farbliche Imitation in Leim‐, Acryl‐ und Wachstechniken

 

Auftraggeber: TrigonArt
Ausführung: März 2014



Replik Prunkhelm von Agris

Museum Völklinger Hütte
4. Jhd. v.Chr.


3D‐Druckverfahren in Kunststoff (Herstellung TrigonArt). Oberflächengestaltung: Blattvergoldung und Imitation von Koralle und Perlmutt (Acryltechniken)

Auftraggeber: TrigonArt
Ausführung: Februar 2013

Original
Original


Replik von drei Grabplatten, Schlosskirche Wittenberg

Replik der Grabplatte für Herzog Rudolf II. von Sachsen
Deckplatte der Tumba für Herzog Rudolf II. von Sachsen (gest. 1370) und seine Gemahlin Elisabeth (gest. 1373)


Replik der Grabplatte für Herzogstochter Elisabeth von Sachsen
Deckplatte der Tumba für Herzogstochter Elisabeth von Sachsen (gest. 1353)


Replik der Seitenwand der Tumba für Herzogstochter Elisabeth von Sachsen
Mutmaßliche Seitenwand der Tumba Herzogstochter Elisabeth von Sachsen (gest. 1353). 3D‐Druckverfahren in Quarzsand (Herstellung TrigonArt). Oberflächengestaltung: Farbliche Sandsteinimitation (Leim‐, Acryl‐ und Wachstechniken)

 

Auftraggeber: TrigonArt
Ausführung: Juli 2015



Replik eines Ausschnitts vom Schlachtfeld im Tollensetal

Tollensetal, ca. 1300 v. Chr.
3D‐Druckverfahren in Sanddruck und Kunststoff (Herstellung TrigonArt)


Oberflächengestaltung: Farbliche Imitation von Knochen und Gebeinen (Leim‐, Acrylat‐ und Wachstechniken)

Auftraggeber: TrigonArt
Ausführung: Juni und November 2014



Kessel von Gundestrup

5. Jhd. – 1.Jhd. v. Chr.
Replik der Platte E „Initation von Kriegern“

 

3D‐Fräsverfahren in Kunststoff (Herstellung TrigonArt). Oberflächengestaltung: Blattversilberung und Lüsterung

Auftraggeber: TrigonArt
Ausführung: November 2014



Replik der Seikilos‐Stele

zwischen 200 v. Chr. und 100 n. Chr.

Dänisches Nationalmuseum

 

3D‐Druckverfahren in Quarzsand (Herstellung TrigonArt)
Oberflächengestaltung: Farbliche Marmorimitation in Acryl‐ und Wachstechniken


Auftraggeber: TrigonArt / DAI
Ausführung: April 2016



Replik des Reliefs „Der Pelzhändler“

Hansemuseum Lübeck


3D‐Fräsverfahren in Holz (Herstellung TrigonArt)
Oberflächengestaltung: Farbliche Holzimitation in Acryl‐ und Wachstechniken

 

Auftraggeber: TrigonArt
Ausführung: Mai 2015



Replik Schild eines Kaufmanns

Hansemuseum Lübeck
3D‐Fräsverfahren in Holz (Herstellung TrigonArt)
Oberflächengestaltung: Farbliche Imitation in Acryltechniken


Auftraggeber: TrigonArt
Ausführung: Juli 2015



Replik der Schale von Schwarzenbach

ca. 480 bis 370 v. Chr.
Stiftung Preussischer Kulturbesitz


3D‐Fräsverfahren in Metall (Herstellung TrigonArt)
Oberflächengestaltung: Blattvergoldung und Imitation in Acryltechniken


Autraggeber TrigonArt
Ausführung: November 2010



Repliken für die Völklinger Hütte

Replik Beschlag in Maskenform
Replik Pferdestatuette
Replik Rasiermesser
Replik Schwert


Museum Völklinger Hütte

 

3D‐Druckverfahren in Kunststoff (Herstellung TrigonArt)
Oberflächengestaltung: Bronzierung und farbliche Imitation (Acryltechniken)

Auftraggeber: TrigonArt
Ausführung: Januar 2012


Dipl.-Ing. Anette Schulz
Dorfstr. 10 b
13059 Berlin

Tel.: +49 30 / 417 239 44
mobil: +49 179 / 67 699 78
anette@schulz-restaurierung.de